Sächsische Landesmeisterschaften U15 – Silbermedaille geht ins Vogtland

 
U15 weiblich, Doppel
Im Doppelturnier spielen sich die Tirpersdorferin Chantal und Nilufar aus Ellefeld bravourös bis ins Endspiel. Im Viertelfinale besiegen die beiden in vier Sätzen Ulbricht/Gaida und auch das Halbfinale geht über diese Distanz. Gegen Entrich und Moor verlieren die Vogtländerinnen den ersten Satz, spielen dann aber konsequent und holen den Sieg. Ilse Alma Entrich belegte im Einzelturnier immerhin den zweiten Platz. Lene Zahn und Katja Weller waren dann aber im Endspiel einen Tick besser. Ein toller Erfolg für unsere vogtländischen Talente.
U15 weiblich, Einzel
Nilufar Rudolf setzte sich in der Gruppe 2 mit zwei Siegen durch. Chantal wurde in der Gruppe 6 mit zwei Siegen und einer Niederlage ebenfalls Gruppenerste. Im Achtelfinale hatte Nilufar ein Freilos und Chantal gewann sicher gegen Veronika Moor. Im Viertelfinale ging es dann für Chantal gegen die Dauerkonkurrentin Lene Zahn aus Kittlitz. Satz eins ging hauchdünn in der Verlängerung an Lene Zahn, doch die Sätze 2 und 3 holte sich Chantal. Nachdem dann der 4. Satz glatt an Lene ging, kämpfte Chantal im fünften Satz, musste sich aber letztlich geschlagen geben. Lene Zahn schaffte es in der Einzelkonkurrenz auf den dritten Platz. Für Nilufar verlief das Viertelfinale auch mit einer Niederlage, in vier Sätzen unterlag sie Jette Hammer, die ebenfalls den dritten Platz sicherte.
Im Bild: Chantal Prochnau mit ihrer Urkunde für den Landesvizemeistertitel im Doppel U15 mit Nilufar Rudolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.